Für Kutcher ist Valentinstag ein Hass-Tag

Ashton Kutcher will 364 Tage der Liebe im Jahr

In der romantischen Komödie "Valentinstag" spielt der US-Schauspieler Ashton Kutcher einen Floristen, der die Liebe findet, wo er sie nie vermutet hätte. Im richtigen Leben ist er seit September 2005 mit seiner Kollegin Demi Moore (47) verheiratet.

Doch mit Blumen, Herzchen und Gedichten braucht Demi am 14. Februar auch dieses Jahr nicht zu rechnen. "Ich hasse den Valentinstag. Ich finde, jeder Tag sollte ein Tag der Romantik sein. Am Valentinstag könnte man lieber allen, die man nicht mag, sagen, dass man sie nicht ausstehen kann. Es gäbe dann einen Tag des Hasses und 364 Tage der Liebe im Jahr", zitiert "Parade.com" den 36-Jährigen.