Anjelica trat in Fußstapfen ihres Vaters John

Anjelica Huston bekam Stern auf "Walk of Fame"

Die US-Schauspielerin Anjelica Huston hat einen Stern auf dem "Walk of Fame" in Hollywood erhalten. Zahlreiche Gäste, darunter Freunde, Familienangehörige und Fans, feierten die Enthüllung am Freitag. Die 58-Jährige zeigte sich darüber erfreut, dass der Stern "nicht verlegt oder auf der Damentoilette vergessen werden kann".

Mit der Verewigung auf dem Hollywood Boulevard tritt Anjelica Huston in die Fußstapfen ihres Vaters John, der als Regisseur von Filmen wie "Die Spur des Falken" oder "African Queen" weltberühmt wurde und zwei Oscars für "Der Schatz der Sierra Madre" erhielt. Anjelica Huston gewann den Oscar 1985 für ihre Rolle in der Mafia-Satire "Die Ehre der Prizzis", bei dem ihr Vater ebenfalls Regie führte.