Angelina Jolie hat die Nase vorn

Die Zahlen stammen von "Hollywood's Top 40"-Liste, die in der März-Ausgabe der US-Zeitschrift "Vanity Fair" veröffentlich wird. Danach belegt Jolie mit einem Jahresverdienst von 21 Millionen Dollar den 32. Platz, vor Aniston mit 20 Millionen Dollar auf Rang 31.

Jolie strich das meiste Geld für ihren neuen Action-Thriller "Salt" ein, Aniston für Streifen wie "The Bounty Hunter" und "Marley & Ich". "Inglourious Basterds"-Star Brad Pitt kann da nicht mithalten. Mit 13,5 Millionen Dollar ist er das Schlusslicht der Aufstellung. Jolie hatte auch im vorigen Jahr auf der "Forbes"-Liste der bestverdienenden Schauspielerinnen die Nase vor Aniston.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden