Amy Winehouse verteilte Ostergeschenke

Die britische Sängerin Amy Winehouse hat Freunden und Familie die Ostertage versüßt. Wie der "Daily Star" meldet, verschenkte die 26-Jährige Schokoladeneier und -häschen im Wert von 1.200 Pfund (fast 1.350 Euro). Dabei achtete sie auf die Qualität der Süßigkeiten.

Ein Freund erzählt, dass sie zunächst im Stadtteil Camden unterwegs gewesen sei, um die Füllung für die Nester einzukaufen. Als sie gesehen habe, dass in den Läden in ihrer Nachbarschaft alle hochpreisigen Ostereier bereits ausverkauft waren, habe sie sich ein Taxi genommen, um woanders einzukaufen. "Amy ist sehr großzügig", so der Insider.

Auch an ihren Ex-Mann Blake Fielder-Civil hat sie übrigens gedacht. Sie soll ihn mit einem großen Schoko-Ei und einem handgeschriebenen Gruß überrascht haben. "Werde dich immer lieben, Baby", war wohl auf der Schleife zu lesen.