Ihre Suite kostet an die 8.000 Euro die Nacht

Amy Winehouse lebt auf großem Fuß

Seit sie Ende Februar aus ihrem Haus im Norden Londons ausgezogen ist, lebt Amy in einem Luxus-Hotel im Herzen der britischen Hauptstadt. Wie es beim "Daily Star" heißt, kostet die Suite, die die "Rehab"-Sängerin vorübergehend bezogen hat, nicht weniger als 7.000 Pfund (7.720 Euro) pro Nacht.

Um sich nicht so allein zu fühlen, lädt die 26-Jährige angeblich immer wieder Freunde ins Hotel ein, die in einer Junior Suite für 1.250 Pfund (knapp 1.400 Euro) übernachten dürfen. So stehen alles in allem angeblich schon jetzt mehr als 70.000 Pfund (77.000 Euro) auf ihre Rechnung. In Kürze plant sie, in ein Stadthaus im Stadtbezirk Camden ziehen.