Amy Winehouse gehen Lichter auf

Amy Winehouse scheint sich auf Weihnachten zu freuen. Zumindest ist sie dieses Jahr gut vorbereitet, wenn in wenigen Tagen die Adventszeit beginnt. Wie der "Daily Star" im Internet berichtet, soll die 26-Jährige während einer ausgiebigen Shoppingtour in London Weihnachtsschmuck für 18.000 Pfund (fast 20.000 Euro) ausgesucht haben.

Sie will ihr Zuhause offenbar mit jeder Menge Lichtern, tanzenden Weihnachtsmännern und Rentieren, die sich bewegen können, dekorieren. Damit nichts schief geht, was die Elektrik angeht, hat die "Rehab"-Sängerin gleich Fachleute engagiert, um alles zu installieren. "Nur einen Tannenbaum hat sie noch nicht gekauft", steckte ein Beobachter der Presse. Zu Silvester plant sie angeblich eine private Vampir-Party in glitzernder Atmosphäre.