Alec Baldwin vorübergehend im Krankenhaus

Der amerikanische Film- und Fernsehschauspieler Alec Baldwin ("30 Rock") ist in der Nacht auf Donnerstag in ein New Yorker Krankenhaus eingeliefert worden. Allerdings konnte er nach einer gründlichen Untersuchung wieder entlassen werden, berichtete das "People"-Magazin.

Baldwins 14-jährige Tochter Ireland hatte die Polizei über Notruf alarmiert, nachdem sie festgestellt hatte, dass ihr Vater "nicht mehr reagierte". Als die Sanitäter eintrafen, war Baldwin aber offensichtlich wieder beisammen und stimmte der Fahrt ins Spital zu.

Der 51-Jährige spielt in der Emmy-preisgekrönten Fernsehserie "30 Rock" eine der Hauptrollen. Er ist derzeit auch als Ex von Meryl Streep in der romantischen Komödie "It's complicated" in den Kinos. Zusammen mit seinem Kollegen Steve Martin wird Baldwin am 7. März als Oscar-Gastgeber durch die diesjährige Verleihzeremonie führen.