Leading Ladies Conference

Am 27. September

Leading Ladies Conference

Seit nunmehr 12 Jahren besteht das von MADONNA gegründete Leading-Ladies-Netzwerk, das u. a. alljährlich Österreich Top-Frauen in den unterschiedlichsten Branchen mit den inzwischen legendären Leading Ladies Awards ehrt. Jetzt geht Österreichs größtes Frauennetzwerk einen Schritt weiter – und lädt zu ersten Leading Ladies Conference! 

Wozu eine Konferenz? Ein ganzer Tag voll Frauenpower, ausreichend Zeit und Raum für professionelles Networking, intensive Business-Talks, spannende Workshops – all das bietet MADONNA am Freitag, 27. September, als erstes österreichisches Frauenmagazin seinen Netzwerkerinnen und Leserinnen. Von 8 bis 18 Uhr steht das Novomatic Forum in der Wiener Innenstadt den Leading Ladies zur Verfügung. Das Programm ist so vielfältig wie die Karrierewege der Guest-Speakerinnen, die bei der ersten Leading Ladies Conference ihr Know-how zur Verfügung stellen. Gleich auf zwei Ebenen wird beim Gipfeltreffen der Powerfrauen Networking angeboten:  Am „Stage Floor“ finden von 9 bis 18 Uhr Podiumsdiskussionen, Interviews und Talks statt. Top-Expertinnen aus der Beauty-Branche erklären etwa, wie man als Beautynista Karriere machen und sich in der international hart umkämpften Branche durchsetzen kann. Spitzen-Hotelière Elisabeth Gürtler wiederum  spricht über ihre persönlichen Erfolgsgeheimnisse – und darüber, was sie aus schweren Entscheidungen und Hürden gelernt hat. Auch dabei: das deutsche Topmodel Sara Nuru, das sich vor zwei Jahren zusammen mit ihrer Schwester Sali an ein Start-up wagte. Der Traum vieler, aber ein Wagnis – weshalb die beiden Frauen bei der  Leading Ladies Conference ihre Erfahrungen an andere Frauen weitergeben möchten. 
 
Frauen verstehen, Frauen fördern ... lautet auch das Motto auf dem „Workshop Floor“ des Novomatic Forums am 27. September. Im Finanz-Salon etwa erörtern die Wifi-Finanz-Expertinnen die Grundregeln für einen positiven Kontostand. Wie man den Weg in die Selbstständigkeit nach der Karenz schafft, verrät indes Unternehmensberaterin Claudia Tastel. Die renommierte Business-Coachin Gabriele Wimmler verleiht den Konferenzteilnehmerinnen wiederum „Mehr Power im Job“ dank modernster Motivations-Methoden. Lust auf einen Tag ganz im Zeichen von „Frauenpower im Business“ bekommen? Dann gleich auf leadingladiesconference.at klicken und Ticket holen. Sowohl All-Day-Tickets als auch Vormittags- oder Nachmittags-Tickets sind erhältlich – sodass sich auch Job und Weiterbildung vereinbaren lassen ...
 

 

Das Programm

3432423.jpg

 
Stage Floor
 
Ab 8.00 Uhr: Leading Ladies 
Breakfast powered by Ströck

9.15 Uhr: How to earn money in 
the Beauty Industry powered by 
GW Cosmetics  Am Podium: Andrea 
Lehner, Petra Vancl und Tatjana 
Kreuzmayr
 
10.00 Uhr: Karriere-Einblicke von Top-Unternehmerin Elisabeth Gürtler 
 
11.00 Uhr: Female Finance Panel 
Die wichtigsten Antworten zum Thema Finanzen
 
11.45 Uhr: Business-Instagram Workshop by Lamiya Slimani
 
12.30 Uhr: Lunch Break
 
14.00 Uhr: How to build a Brand 
by Farina Opoku
 
15.00 Uhr: So funktioniert Fashion heute mit Zigi Mueller-Mattas & 
Elvira Geyer
 
16.00 Uhr: How to start your own Start-up by Sara & Sali Nuru 
 
17.00 Uhr: Family Business 
 
 
Workshop Floor

9.00 Uhr: Finanz-Salon  
 
10.00 Uhr: Mehr Power im Job 
by Gabriele Wimmler
 
11.00 Uhr: Vermarktung auf Social Media by Tatjana Kreuzmayer
 
12.00 Uhr: Selbstständig nach der Karenz by Claudia Tastel
 
14.00 Uhr: Finanz-Salon
 
15.00 Uhr: Mehr Power im Job 
by Gabriele Wimmler
 
16.00 Uhr: Vermarktung auf Social Media by Tatjana Kreuzmayer
 
17.00 Uhr: Selbstständig nach der Karenz by Claudia Tastel
 
18.00 Uhr: Leading Ladies Dinner 
& Afterwork Novomatic Restaurant Area 
Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum