Leading Ladies Conference: Frauen-Gipfel der Superlative

Am 27. September im Novomatic Forum

Leading Ladies Conference: Frauen-Gipfel der Superlative

Vor mittlerweile zwölf Jahren ­wurde das MADONNA-Leading-Ladies-Netzwerk gegründet, das weibliche Karrieren in den Vordergrund rückt und herausragende Errungenschaften mit den Leading Ladies Awards ehrt. Jetzt geht das größte Frauennetzwerk des Landes einen Schritt weiter – und lädt zu ersten Leading Ladies Conference ins Wiener Novomatic Forum!

Erweitern Sie Ihre 
beruflichen Horizonte

Volles Programm. Dabei steht am 27. September einen ganzen Tag lang die Frauenpower im Vordergrund – im Rahmen von Networking-Möglichkeiten, intensive Business-Talks und spannenden Workshops geht es darum, die eigenen Horizonte zu erweitern und neue Chancen zu entdecken. Das Programm ist so vielfältig wie die Karrierewege der Guest-Speakerinnen. Gleich auf zwei Ebenen wird beim Gipfeltreffen der Powerfrauen Networking angeboten: Am „Stage Floor“ finden von 9 bis 18 Uhr Podiumsdiskussionen, Interviews und Talks statt. Top-Expertinnen aus der Beauty-Branche erklären etwa, wie man als Beautynista Karriere machen und sich in der international hart umkämpften Branche durchsetzen kann. Spitzen-Hotelière Elisabeth Gürtler wiederum spricht über ihre persönlichen Erfolgsgeheimnisse – und darüber, was sie aus schweren Entscheidungen und Hürden gelernt hat. Ebenfalls mit dabei: Die Bloggerinnen Lamiya Slimani und Farina Opoku, die sich mithilfe von Social Media zum Erfolg gebracht haben – und dieses Know-how und jahrelangen Erfahrungen an interessierte Frauen weitergeben möchten.

Frauen mit Know-how zeigen, wie es geht

Probieren geht über studieren. Praktische Anwendungstipps erhalten Sie auf dem „Workshop Floor“. Im Finanz-Salon erörtern die Wifi-Finanz-Expertinnen die Grundregeln für einen positiven Kontostand, hilfreiche Wegweiser aus der Karenz zurück in den Beruf liefert Unternehmensberaterin Clauda Tastel. Werden auch Sie zur Leading Lady!

 

Unbenannt-1.png

Unbenannt-2.png

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum