Waltz machte dem Ball seine Aufwartung

Wiener Filmball lockte Prominenz an

Die erste Klappe beim Wiener Filmball ist gefallen: Am Freitagabend stolzierten zum Auftakt des Festes die prominenten Gäste über den Roten Teppich in das Rathaus. Im Mittelpunkt stand einmal mehr Oscar-Preisträger Christoph Waltz. Aber auch Regisseur Robert Dornhelm und Uschi Glas machten dem Event ihre Aufwartung.

"Es wird höchste Zeit, dass der Ball wiederbelebt wurde. Ich freue mich auf einen tollen Abend", frohlockte Uschi Glas. Dornhelm sah die Veranstaltung ein wenig nüchterner: "Der Ball ist auch ein Impuls für die Branche", meinte der Regisseur. Auf der Gästeliste standen noch Stefan Ruzowitzky, Maximilian Schell, Christiane Hörbiger, Barbara Wussow und Pierre Brice.

Den Auftakt des Abends machte gemäß dem vorgesehenen Ablauf ein Galamenü. Ab 22.00 Uhr sind Ehrungen vorgesehen - u.a. erhält Maximilian Schell einen Preis für sein Lebenswerk. Für 24.00 Uhr war eine Mitternachtseinlage geplant. Durch den Abend führte der Schauspieler Frank Hoffmann, für die Musik sorgte das Filmball-Vienna-Orchester.