Soderbergh dreht "Knockout" mit Ewan McGregor

Steven Soderbergh will den deutschen Schauspieler Michael Fassbender ("Inglourious Basterds") und dessen schottischen Kollegen Ewan McGregor ("Illuminati") für den Action-Thriller "Knockout" vor die Kamera holen. "Variety" zufolge laufen auch Verhandlungen mit Michael Douglas. Fest steht bereits, dass die Martial-Arts-Spezialistin Gina Carano die Hauptrolle übernimmt.

"Knockout" dreht sich im Stil von "La Femme Nikita" um eine schlagkräftige Kämpferin. Carano spielt eine Spionin, die glaubt, von ihrem Auftraggeber und der Regierung hintergangen zu werden. Das Drehbuch stammt von Lem Dobbs, der zuvor mit Soderbergh die Filme "The Limey" und "Kafka" drehte. Soderbergh brachte zuletzt den Streifen "Der Informant!" mit Matt Damon als Hauptdarsteller auf die Leinwand. Kürzlich wurde bekannt, dass Fassbender an der Seite von Christoph Waltz in "The Talking Cure" den Schweizer Analytiker C. G. Jung spielen soll. Der Streifen dreht sich um Sigmund Freund, den legendären Begründer der Psychoanalyse.