Er kann sich schwer an Fan-Hysterie gewöhnen

Robert Pattinson meidet Massenaufläufe

Als Robert Pattinson bei der London- Premiere seines neuen Films "Remember Me" am Leicester Square eintraf, erwarteten ihn Hunderte junger Fans. Pattinson gab zu, dass er sich immer noch nicht an die Fan-Hysterie gewöhnt hat.

"Ich meide Orte, wo Massenaufläufe sind. Es ist ein vollkommen sonderbarer Aspekt meines Lebens", sagte er der "Daily Mail" zufolge. Außerdem erklärte der britische Jungschauspieler, dass der Erfolg der "Twilight"-Filme helfe, Low-Budget-Produktionen wie "Remember Me" groß rauszubringen. An Pattinsons Seite war diesmal nicht seine "Twilight"-Kollegin Kristen Stewart, mit der er nun auch offiziell zusammen ist, sondern die aus Australien stammende Co-Darstellerin Emilie De Ravin.