Road-Movie über Jimi Hendrix geplant

Ein Wochenende Ende der 1960er Jahre, an dem Jimi Hendrix spurlos verschwunden war, ist der Inhalt für ein fiktives Road-Movie über den legendären Musiker. Wie der "Hollywood Reporter" berichtet, will R. H. Greene nach seinem eigenen Drehbuch Regie führen.

"Slide" erzählt die skurrile Geschichte von zwei Gangstern, die auf der Flucht vor einem Mafiaboss versehentlich Hendrix kidnappen. Hendrix, bereits auf dem Gipfel seiner Karriere und seiner Drogensucht, erteilt den Kriminellen eine Lektion während er selbst wieder Boden unter den Füßen gewinnt und sich von Drogen lossagt.

Musik des Rockstars kommt in dem Streifen allerdings nicht vor. Weil es keine Filmbiografie ist, bleiben den Produzenten Verhandlungen mit den Hendrix-Erben um Rechte erspart. Der legendäre Gitarrist starb 1970 im Alter von 27 Jahren. Die Produzenten wollen 2010 mit den Dreharbeiten beginnen. Die Suche nach Schauspielern ist bereits angelaufen.