Quentin Tarantino will "Kill Bill" fortsetzen

Quentin Tarantino hat mit dem Kapitel zu seinem Kinoerfolg "Kill Bill" (2003) noch nicht abgeschlossen. Wie das Boulevardblatt "Mirror" berichtet, möchte der US-Kultregisseur gern einen dritten Teil seines Rache-Dramas filmen.

Tarantino, der gerade für sein jüngstes Werk "Inglourious Basterds" gefeiert wird, sagte im italienischen Fernsehen: "Ja, die Braut wird wieder kämpfen." Allerdings möchte er mit der Fortsetzung solange warten, bis zwischen Kill Bill 2 (2004) und Kill Bill 3 zehn Jahre verstrichen sind. Seinen Kinohit "Pulp Fiction" (1994) will er mit Sicherheit nicht fortsetzen.