Oscar-Reaktionen - Ruzowitzky: "Mehr als verdient"

Freude über den Oscar-Gewinn von Christoph Waltz herrschte am Montag beim österreichischen Oscar-Preisträger aus 2008, Stefan Ruzowitzky ("Die Fälscher"). "Ich freue mich sehr, nicht nur weil wir uns auch ein bisschen persönlich kennen, sondern ganz abgesehen davon, weil er den Preis für diese Leistung wirklich mehr als verdient", so der Regisseur im Gespräch mit der APA.

Dazu dass Hanekes "Das Weiße Band" den Auslands-Oscar nicht holen konnte, müsse man sagen, "dass die Academy auch immer wieder etwas zu entdecken haben will", so Ruzowitzky. Nach den vielen bisherigen Auszeichnungen für den Film hätte es diesen Aha-Effekt nun kaum noch gegeben.