Oscar: Freeman und Renner bei "Nominee's Night"

Artikel teilen

Was wäre die Oscar-Verleihung ohne die begleitenden Partys? Bei der traditionellen "Nominee's Night" des "Hollywood Reporter" und des Bürgermeisters von Los Angeles, Antonio Villaraigosa, im Getty House ließen sich mit Morgan Freeman ("Invictus") und Jeremy Renner ("The Hurt Locker") drei Tage vor der 82. Oscar-Gala auch tatsächlich zwei der nominierten Stars blicken.

Mit Mel Gibson, Eli Roth, Eva Longoria Parker oder Michelle Rodriguez wurden aber am Donnerstagabend (4.3.) aber auch weitere Hollywoodstars beim Gartenfest gesichtet. Gibson erhielt öffentlich Lob für sein soziales Engagement in Veracruz, einem Bundesstaat von Mexiko, wo er sein Action-Drama "Apocalypto" gedreht hatte. Am Samstag folgt die Pre-Oscar-Party der Produzenten Harvey und Bob Weinstein.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo