Morgan Freeman hat "Dirty Old Men" im Visier

Artikel teilen

Morgan Freeman ("The Dark Knight") will seine Fans wieder zum Lachen bringen. Dem "Hollywood Reporter" zufolge hat sich der Oscar-Preisträger einer noch namenlosen Komödie nach der Drehbuchvorlage "Dirty Old Men" verschrieben. Das Studio Warner Bros. hat sich die Filmrechte gesichert und Peter Segal ("Get Smart", "50 erste Dates") als Regisseur ins Visier genommen.

Die Geschichte dreht sich um einen alternden Playboy, der seiner großen Liebe begegnet. Doch der beste Freund (Freeman) des verliebten Junggesellen setzt alles daran, die Romanze zu stören und das Paar auseinanderzubringen. Warner würde gerne Jack Nicholson für die Playboy-Rolle gewinnen, verlautet es aus Hollywood. Nicholson und Freeman standen bereits 2007 als ungleiche Freunde in "Das Beste kommt zum Schluss" vor der Kamera.

Freeman schlüpfte kürzlich für Regisseur Clint Eastwood in die Rolle des südafrikanischen Freiheitskämpfers Nelson Mandela. Der Film kommt unter dem Titel "Invictus" ins Kino. An der Seite von "Stirb Langsam"-Star Bruce Willis will Freeman Anfang nächsten Jahres den Action-Thriller "Red" drehen.

Dein oe24 E-Paper
Jetzt NEU auf oe24.at: Mit einem Click zum kompletten E-Paper ▲
OE24 Logo