Margarita Broich und Axel Prahl am Set

Kinderbuch "Hier kommt Lola!" wird verfilmt

Nach den erfolgreichen Kinderfilmen "Die Wilden Hühner" kommt jetzt Isabel Abedis Kinderbuchreihe "Hier kommt Lola!" in die Kinos. Schauspieler wie Axel Prahl und Julia Jentsch stehen dafür zur Zeit in Hamburg vor der Kamera. "Kinder liegen mir am Herzen, weil sie mit das ehrlichste Publikum sind", sagte Prahl beim Filmset auf der Reeperbahn.

"Die literarische Adaption ist erst dann richtig spannend, wenn man den Geist der Autorin und der Vorlage trifft", meinte Regisseurin Franziska Buch. Lolas Abenteuer (Loewe Verlag) sind mit einer Auflage von einer Million bereits Bestseller und wurden in dreizehn Sprachen übersetzt.

Hauptfigur der Kinderbuchreihe ist das neunjährige Mädchen Lola, das einen brasilianischen Vater (Fernando Spengler) und eine Mutter (Julia Jentsch) hat, die nach Pippi Langstrumpf Viktualia heißt. In ihren Träumen verwandelt sie sich in die berühmte Sängerin Jacky Jones und erlebt wilde Abenteuer. Schauplatz der Geschichten ist unter anderem die ehemalige Bar von Abedis brasilianischen Ehemann auf der Reeperbahn. "Die Bar gibt es nicht mehr, aber das mit einzubeziehen war ein Herzenswunsch von mir", sagte die Autorin, die mit ihrer Familie in Hamburg lebt.

"Ich habe starke Willenskraft und wollte unbedingt die Lola-Rolle haben", sagte Hauptdarstellerin Meira Durand. "Filmdrehen ist für mich wie nebenbei Herz auslüften", meinte die Jungschauspielerin. Produzentin des Films ist Uschi Reich, die bereits "Die Wilden Hühner", "TKKG" und "Bibi Blocksberg" produziert hat.