Johnny Depp will Pancho Villa spielen

Johnny Depp könnte bald den mexikanischen Revolutionär Pancho Villa spielen. Der serbische Regisseur Emir Kusturica, der mit Depp bereits "Arizona Dream" (1992) drehte, will den Hollywoodstar erneut vor die Kamera holen, berichtete das US-Filmblatt "Variety". Als Co-Star für die Filmbiographie "Seven Friends of Pancho Villa and the Woman With Six Fingers" ist Salma Hayek im Gespräch.

Gemeinsam mit Gordan Mihic hat Kusturica bereits das Drehbuch geschrieben, basierend auf dem Roman "The Friends of Pancho Villa" von James Carlos Blake. Die Vorlage dreht sich um die Raubzüge und das bewegte Liebesleben des Revolutionärs. Der spanischsprachige Film soll teilweise an Schauplätzen in Mexiko gedreht werden. Depps voller Terminkalender würde einen Start allerdings erst 2011 zulassen, hieß es.