Johnny Depp will mal wieder hinter die Kamera

Johnny Depp will auf den Regiestuhl

Der amerikanische Schauspieler Johnny Depp (46) möchte erneut seine Qualitäten als Regisseur unter Beweis stellen und eine Dokumentation über Keith Richards (66), den Gitarristen der Rolling Stones, drehen. Das meldet das Musikmagazin "NME" auf seiner Website.

Depp und Richards haben sich bereits vor Jahren persönlich kennengelernt und sind trotz ihres beträchtlichen Altersunterschieds gut befreundet. Im dritten Teil des Piratenabenteuers "Fluch der Karibik" (2007) standen die beiden gemeinsam vor der Kamera. Details zur geplanten Verfilmung von Richards' Leben wurden noch nicht bekannt. Depps Regiedebüt vor 13 Jahren hieß "The Brave".