Jeff Bridges in John Wayne-Remake

Jeff Bridges ("Iron Man", "New York für Anfänger", der "Dude" aus The "Big Lebowsky") muss sich für das Remake "True Grit" ("Der Marshal") unter der Regie der Coen-Brüder an einer Legende messen. Vor ihm hatte nämlich John "Duke" Wayne die Hauptrolle des einäugigen, trunksüchtigen Marshalls Rooster Cogburn - und gewann 1969 einen Oscar dafür.

Die Geschichte basiert auf dem gleichnamigen Roman von Charles Portis und erzählt, wie der heruntergekommene Cogburn sich mit einer 14-Jährigen auf die Suche nach den Mördern ihres Vaters macht. Mit Joel und Ethan Coen ("No Country for Old Men") hatte Bridges mit "Der Big Lebowski" 1998 zuletzt einen Kultklassiker gedreht.