Iranischer Filmemacher Panahi festgenommen

Der renommierte iranische Filmregisseur Jafar Panahi ist nach Angaben von Regimegegnern in Teheran festgenommen worden. Oppositionelle Websites zitierten den Sohn des Filmemachers, nach dessen Angaben Panahi zusammen mit seiner Frau, seiner Tochter und anderen Dissidenten am Montagabend (1.3.) verhaftet worden sei.

Demnach wurden insgesamt 18 Menschen während einer privaten Versammlung in Panahis Haus festgenommen und an einen unbekannten Ort gebracht. Eine offizielle Bestätigung dafür gab es zunächst nicht.

Panahi war im Februar als Ehrengast zur 60. Berlinale eingeladen, durfte aber nicht ausreisen. Er gilt als einer der wichtigsten unabhängigen Regisseure im Iran. Im Jahr 2000 hatte er mit seinem Film "Der Kreis" den Goldenen Löwen von Venedig und mit "Offside" 2006 einen Silbernen Bären in Berlin gewonnen.