Film über Tschernobyl-Atomkatastrophe geplant

Der Moskauer Regisseur Alexander Mindadse werde den Streifen mit dem Arbeitstitel "That Saturday" als Liebesgeschichte vor dem Hintergrund des größten Unfalls in der Geschichte der zivilen Nutzung der Kernenergie drehen. Das berichteten Medien in Kiew am Dienstag. An der rund drei Millionen Euro teuren Produktion seien außer der Bavaria Film noch Firmen aus der Ukraine, Russland und Weißrussland beteiligt. Gedreht werden soll vor allem mit Nachwuchsschauspielern.

Am 26. April 1986 war es im Atomkraftwerk Tschernobyl aufgrund von Bedienungsfehlern und Sicherheitsmängeln zu einem schweren Unfall gekommen, in dessen Folge weite Teile Europas verseucht wurden. Nach Schätzungen der Weltgesundheitsorganisation hatte das Unglück in der Nordukraine mindestens 14.000 Tote zur Folge.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden