Doku-Oscars: 15 Filme im Rennen um Nominierung

15 Dokumentationen gehen ins Rennen um die Nominierung für die 82. Academy Awards. Wie die Academy of Arts and Sciences, die die Oscars am 7. März vergibt, bekannt gab, befinden sich drei europäische Beiträge in der Shortlist, die aus 89 eingereichten Filmen erstellt wurde. Die endgültigen Nominierungen werden am 2. Februar verkündet.

Das Selbstporträt "Les Plages d'Agnes" der französischen Filmemacherin Agnes Varda, die politischen Dokus "Burma VJ" des Dänen Anders Ostergaard und "Mugabe and the White African" der Briten Lucy Bailey und Andrew Thompson sind als europäische Produktionen in der US-amerikanisch dominierten Auswahl. Mit "Food, Inc." wird etwa die amerikanische Lebensmittelindustrie thematisiert, mit "The Cove" geht die Horror-Doku über ein japanisches Delfin-Massaker ins Rennen, mit "Valentino, the Last Emperor" das Porträt des italienischen Modepapsts.

INFO: http://www.oscars.org