Cameron Diaz will keinen Oscar

Schauspielerin Cameron Diaz hofft nicht auf einen Oscar für ihre neue Rolle in dem Familiendrama "Beim Leben meiner Schwester". "Wissen Sie, was ich für einen Oscar machen muss?", fragte sie in einem Interview mit der Zeitschrift "Frau im Spiegel". "Monatelang mit Reportern sprechen. Ich hoffe, das bleibt mir erspart."

Diaz spielt in dem Film die Mutter einer leukämiekranken Tochter. Was Kritiker über ihre neue Rolle sagen werden, sei ihr egal. "Nicht die Beurteilung von Kritikern motiviert mich, sondern die Liebe zu meinem Beruf", sagte sie.