Basketball-Star LeBron James spielt sich selbst

Basketball-Superstar LeBron James will sich jetzt auch in Hollywood beweisen. Sein Debüt auf der großen Leinwand gibt er in der Komödie "Fantasy Basketball Camp", die von Universal Pictures produziert wird. Seine Rolle? Er spielt sich selbst, berichtet das Filmfachblatt "Variety".

Das Drehbuch von Lowell Ganz und Babaloo Mandel ("Robots") erzählt die Geschichte von fünf jungen Männern aus verschiedenen Familienverhältnissen. Sie kommen nach Las Vegas, um ihren Traum wahr werden zu lassen - einmal an einem Trainingslager mit ihrem Idol LeBron James teil nehmen zu dürfen. Stattdessen verwickeln sie ihn in verschiedene Probleme, die von gravierend bis dumm reichen. Die Dreharbeiten sind erst für den kommenden Sommer geplant. LeBron James steht derzeit im Mittelpunkt eines Dokumentationsfilms "More Than a Game" über seine Jugend in Ohio.