Absage für Hochzeitskomödie "Wedding Banned"

Schlechte Nachrichten für US-Komiker Robin Williams, Diane Keaton und Anna Faris: Ihre geplante Hochzeitskomödie "Wedding Banned" ist vom Disney-Studio überraschend abgesagt worden. Dem "Hollywood Reporter" zufolge verhängte der neue Disney-Chef Rich Ross das Aus. Die Gründe wurden nicht bekannt.

Damit müssen sich die Produzenten der romantischen Komödie nun auf die Suche nach einem neuen Studio und Geldgebern machen. Die Story dreht sich um ein seit langem geschiedenes Paar, das sich aus Sorge um die heiratslustige Tochter wieder zusammentut. Sie entführen die Braut an ihrem Hochzeitstag, um sie vor den Fehlern ihrer Eltern zu bewahren. Die turbulente Flucht vor der Polizei und dem wütenden Bräutigam bringt die beiden Ex-Partner überraschend einander näher. Die Dreharbeiten sollten 2010 anlaufen.