Kim Kardashians im Presswurst-Look

Knalleng

Kim Kardashians im Presswurst-Look

Kim Kardashian, a.k.a die Königin der Kurven, zeigt sich nach der Post-Baby-Diät wieder in knallengen Outfits. Das finden wir super! Mehr Frauen sollten dazu stehen, ordentlich Hüfe, Po und Brust zu haben und auch mehr Frauen sollten zelebrieren, dass sie einfach keine Hungerhaken sind. Trotzdem: In diesem Look gefallen uns Kims Kurven nicht.

Problem: Proportionen
Das hat gleich mehrere Gründe. Fangen wir doch mal bei dem Rock an. Ja, Kim hat einen großen Po, und ja, Kim hat ein, sagen wir mal, gebärfreudiges Becken. Dennoch glauben wir kaum, dass ihre untere Körperhälfte so ausladend ist, wie der Rock sie eben aussehen lässt. Die Proportionen verschieben sich komplett, und  ihr Kopf sieht dadurch wirklich extrem klein aus.

Auch ihr Mantel ist nicht das Gelbe vom Ei. Klar, er kaschiert die noch übrig gebliebenen Babypfunde, allerdings sieht er nicht edel aus, sondern eher nach Morgenmantel einer reichen, alten Millionärin ohne Stil. Vor allem aber wirkt er wirklich billig produziert! Das wird bei Kims Einkommen nicht der Fall sein, aber er fällt nicht schön, die Nähte tüten auf, und genau wie der Rock, tut er Kims Figur einfach nicht gut.

Kim, das kannst du besser! Beziehungsweise dein Stylist kann es besser. Zumindest so lange das nicht wieder Kanye ist.

Diashow Kim Kardashian im Presswurst-Look

Kim Kardashian im Presswurst-Look

Kim Kardashian im Presswurst-Look

Kim Kardashian im Presswurst-Look

Kim Kardashian im Presswurst-Look

Kim Kardashian im Presswurst-Look

Kim Kardashian im Presswurst-Look

Kim Kardashian im Presswurst-Look

Kim Kardashian im Presswurst-Look

Kim Kardashian im Presswurst-Look

Kim Kardashian im Presswurst-Look

Kim Kardashian im Presswurst-Look

Kim Kardashian im Presswurst-Look

1 / 12

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden