Sie sind gefragt!

bezahlte Anzeige

Sie sind gefragt!

Starten Sie Ihre Karriere in Handwerk und Technik.

Sie suchen nach einem spannenden, abwechslungsreichen Job, in dem Sie auch gut verdienen? Dann ist ein technisch-handwerklicher Beruf vielleicht genau das Richtige für Sie. Das AMS hilft Ihnen bei der beruflichen Neuorientierung und finanziert Ihre Ausbildung.

Mit einer abgeschlossenen Ausbildung in einem handwerklich-technischen Beruf steigen Ihre Chancen auf einen gutbezahlten Job – denn gut ausgebildete Fachkräfte sind am österreichischen Arbeitsmarkt sehr gefragt. Das AMS unterstützt Sie bei ihrem beruflichen Neustart – mit dem Programm Frauen in Handwerk und Technik (FiT). Das AMS ermöglicht dabei das Kennenlernen unterschiedlicher technischer und handwerklicher Berufe, hilft bei der Berufswahl und finanziert die Lehrausbildung bzw. den Besuch von Kollegs, HTLs oder Fachhochschulen.
 

Neustart mit dem FiT-Programm
Viele Frauen haben den Neustart bereits geschafft und in einem technisch-handwerklichen Job mithilfe des FiT-Programms Fuß gefasst. Auch Sanja Sinanovic hat davon profitiert und schaffte den beruflichen Neustart.



Neustart mit 40+

Jobverlust mit 47 – das war ein Wendepunkt für Christine Marschnig. Sie machte sich beim AMS schlau. Die AMS-Berufsorientierung zeigte schnell: Mit dem FiT-Programm kann sie in nur einem Jahr die Qualifizierung als Dreherin für die metallverarbeitende Industrie mit Lehrabschlussprüfung erlangen – neue Jobchancen inklusive. Die Finanzierung der Ausbildung sowie ein dreimonatiges Praktikum beim heutigen Arbeitgeber wurden ihr vom AMS ermöglicht. Besonders stolz ist die Technikerin heute auf ihren Abschluss mit Auszeichnung. „Ich kann Frauen nur empfehlen, ihr Interesse für Handwerk und Technik zu entdecken. Es gibt so viele spannende Berufe“, so Christine Marschnig. Seit April 2012 ist sie bei der Firma BVT Beschichtungs- und Verschleißtechnik GmbH im steirischen Lannach fix angestellt und bedient unter anderem Computerprogramme für die Metallbearbeitung und kann als Dreherin tagtäglich ihr handwerklich-technisches Geschick bei der Fertigung von Werkstücken beweisen.

 

© AMS/Christian Jungwirth


© AMS/Christian Jungwirth

© oe24

 

Alle Infos zum FiT-Programm unter www.ams.at/fit.

 


 

bezahlte Anzeige