Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

Das perfekte Bewerbungsfoto

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte

 

Beginnen wir mit den Basics

Grundsätzlich sollte das Foto im Passbildformat am oberen Ende des Lebenslaufes eingefügt werden. Bestenfalls sollte der Blick Richtung Text erfolgen. An welcher Position und ob schwarz-weiß oder farbig, ist ganz dem eigenen Geschmack überlassen. Wichtig ist nur, dass man Sie auf dem Foto gut erkennt, ein dezenter Hintergrund gewählt wird und keine Freizeitaktivitäten oder andere Personen Teil des Bewerbungsfotos sind. Professionalität und Seriosität sind oberste Priorität.

Kleider machen Leute

Die Kleidung auf dem Foto sollte der Position und Tätigkeit ensprechend sein. Von Hochschulabsolventen wird ein angemessener Dresscode erwartet. Je nach Branche ist Hemd, Krawatte und Sakko oder bei Frauen Bluse und Blazer in eher dunklen Farben üblich. Handelt es sich hingegen um eine Lehrstelle, kann der Kleidungsstil legerer sein. Werfen Sie am besten einen Blick auf die Homepage, wo Sie sich einen allgemeinen Eindruck von den Gepflogenheiten im Unternehmen machen können. Bei Jobs in einer Versicherung oder Bank sollte man auf grelle Farben und ausgefallene Muster verzichten.

Ein Tag ohne Lächeln ist ein verlorener Tag

Das Foto soll beim Betrachter Sympathie hervorrufen. Versuchen Sie daher, ein natürliches, nicht aufgesetztes Lächeln zu vermitteln. Ein freundlicher, aufgeschlossener, selbstbewusster Blick, der direkt in die Kamera gerichtet ist, wirkt besonders gut auf einem hellen Hintergrund. Strahlen auch Ihre Augen auf dem Foto, können Sie hier schon die Vorfreude auf den Job herüberbringen. Die Frisur, mit der Sie sich wohlfühlen müssen, sollte ganz dem Typ entsprechen. Dies ist voraussichtlich eher der Fall, wenn Sie vor dem Fototermin einen Friseurbesuch wahrnehmen.

„Frau“ spezial

Die Chancen der Frauen sind besser, umso männlicher diese auf dem Foto wirken. Dies hat Diplomsoziologin Anke von Rennen in einer Studie für ihre Doktorarbeit herausgefunden. Verzichten Sie deshalb auf zu viel Schminke oder Schmuck und passen Sie auf, dass Sie nicht zu niedlich wirken. Das Bewerbungsfoto sollte, besonders wenn es sich um eine Führungsposition handelt, Durchsetzungsfähigkeit, Zielorientierung und ein gewisses Maß an Aggressivität vermitteln.

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden