Wenn sich alles um das Sitzen dreht

Gesundheit im Büro

Wenn sich alles um das Sitzen dreht

Der gesamte Bewegungsapparat wird beim langen Sitzen in Mitleidenschaft gezogen. Durch richtiges und gerades Sitzen kann zwar erreicht werden, dass die Rückenmuskeln und Bandscheiben gleichmäßig belastet werden, aber dabei ermüden die Muskeln schnell und viele Menschen nehmen daher wieder eine “gemütlichere” Sitzposition ein. Dies wirkt sich besonders negativ auf die Bandscheiben aus, da diese durch die gekrümmte Wirbelsäule noch stärker belastet werden. Das Ergebnis sind häufig Verspannungen und Rückenschmerzen, aber auch langanhaltende Probleme mit der Wirbelsäule.

Weitere Leiden, welche durch mangelnde Durchblutung auftreten können, sind Herz-Kreislauf-Probleme. Zusätzlich wird die Blutzirkulation in den Beinen erschwert, was das Thrombose-Risiko erhöht. Besonders Frauen, die mit überschlagenen Beinen vor dem PC verweilen, klagen oft früh über auftretende Krampfadern.

Die Verdauung und der Stoffwechsel werden durch die fehlende Bewegung nur mäßig angeregt. Bauchschmerzen und Verdauungsprobleme sind häufig die Folge. Unser Immunsystem wird negativ beeinflusst, und der allgmeine Gesundheitszustand verschlechtert sich.

Trotz allem gesund sein... Aber wie?

Bewegung! Bewegung! Bewegung!

Sich ein wenig mehr zu bewegen, ist oft einfacher als man denkt. Manchmal ist der Weg in die Arbeit zu Fuß oder mit dem Rad zu bewältigen. Und wenn wir ehrlich sind, ist es auch viel angenehmer an der frischen Luft zu spazieren als in stickigen, überfüllten U-Bahnen oder Bussen zu sitzen. Wenn man schon auf das Auto verzichtet, kann man das mit Aufzügen und Rolltreppen ebenso machen. Treppen steigen hält fit und strafft das Gewebe.

Auch im Büro kann man seiner Gesundheit etwas Gutes tun. Nach einem entspannenden Mittagessen wirkt ein kleiner Verdauungsspaziergang oft Wunder. Das Sitzen nach der Pause fällt einem leichter und man kann Bauchbeschwerden vorbeugen.

Stretching im Büro sieht auf den ersten Blick vielleicht eigenartig aus, aber es hilft! In den Pausen oder zwischen Meetings kann sich jeder, auch Damen in Managerberufen, ruhig die Beine ein wenig vertreten oder kurze Dehnübungen machen, wodurch die Durchblutung angeregt wird. Viele Büros haben einen kleinen Park oder andere, nahe gelegene Grünflächen, die man vielseitig nutzen kann. Fast überall gibt es kleine versteckte Orte wohin man sich zurückziehen kann. Dies gilt besonders für all jene, die sich zu Beginn noch etwas unwohl fühlen. Meist finden sich schnell Arbeitskollegen, die ebenfalls etwas Bewegung in ihren Alltag bringen möchten.

Sport ist und bleibt die Nummer eins, um sich fit und gesund zu halten! Er dient als Ausgleich zu geistig anstrengenden Tätigkeiten, die man untertags bewältigt und bringt psychische und physische Entspannung. Auch wenn der Arbeitstag wieder mal lange war, sollte man sich täglich mindestens 30 Minuten einer sportlichen Aktivität widmen. Ob Rad fahren, laufen, schwimmen oder einfach ein wenig spazieren gehen, das wichtigste ist, sich zu bewegen um damit Stress abzubauen und seine Gesundheit in Schwung zu halten.

Die richtige Büroausstattung wirkt oft Wunder!

Sitzen kann einem durch die richtige Unterlage erleichtert werden. Ergonomisch gebaute Sessel und Tische helfen, die richtige und gesunde Sitzposition zu finden. In vielen Büros werden anstatt Drehstühlen bereits Gymnastikbälle verwendet. Diese stützen die Wirbelsäule und ermöglichen ein aufrechtes Sitzen. Meist ist der Körper zu Beginn nicht an die zusätzliche Anstrengung des geraden Sitzens gewöhnt, weshalb es ratsam ist, Gymnastikbälle langsam in den Schreibtischalltag einzubauen.

Bewegung im Büro: entspannend, gesundheitsfördernd und lustig. Probieren auch Sie die obenstehenden Tipps unserer Redakteurin Silvia von careesma.at aus!

 

Bildrechte: www.sxc.hu

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden
Diese Website verwendet Cookies
Cookies dienen der Benutzerführung und der Webanalyse und helfen dabei, die Funktionalität der Website zu verbessern, um Ihnen den bestmöglichen Service zu bieten. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Impressum