Primeln mit Zeitungspapier vor Kälte schützen

Primeln können Hobbygärtner auch bei kaltem Wetter pflanzen. Der Boden sollte aber nicht gefroren sein. Bei Temperaturen von weniger als minus zwei Grad eignen sich laut Experten einige Lagen Zeitungspapier, um die Blüten der Primeln vor dem Frost zu schützen. Außerdem bietet es sich an, die Primeln vier bis fünf Tage nach dem Kauf vor dem Auspflanzen im Haus zwischenzulagern.