Lichterkette sollte über Transformator verfügen

Home

Lichterketten nicht ins Kinderzimmer

Artikel teilen

Lichterketten sind im Kinderzimmer tabu - insbesondere, wenn es sich dabei um leuchtende Sterne oder Tiere handelt. Gerade farbige, spielzeugähnliche Lichterketten seien für Kinder attraktiv und forderten sie auf, damit zu spielen, erläutert die Bundesarbeitsgemeinschaft Mehr Sicherheit für Kinder in Bonn.

Ist die Isolierung unzureichend und lückenhaft, könnte der Nachwuchs einen Stromschlag bekommen. Auch Schwelbrände seien möglich. Eltern hängen Lichterketten daher besser immer außerhalb der Reichweite von Kindern auf. Gut sei, wenn die Lichterkette über einen Transformator verfügt, der den 230 Volt starken Strom aus der Steckdose reduziert.

OE24 Logo