Kleine Möbel in Umzugskartons verpacken

Wer kleine Möbel im Umzugskarton verpackt, kann Geld sparen. Denn für einen ausgefüllten Umzugskarton rechnen Speditionsunternehmen laut einer Expertin in der Regel eine Pauschale ab, während für einzeln verpackte Möbel oft höhere Preise anfallen.

Darauf weist Ulrike Flume vom Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) im hessichen Hattersheim hin. So steht es in der "Umzugsguterfassungsliste" des Bundesverbandes, an die sich seriöse Anbieter laut Flume halten. Ein kleiner Beistelltisch wird darin mit einem Volumen von 0,4 Kubikmetern angegeben - im Umzugskarton verpackt, werden für denselben Tisch nur 0,15 Kubikmeter berechnet.