Kentia-Palme: Pflegeleichter Exot

Die Kentia-Palme stammt zwar aus der Südsee, ist aber auch als Zimmerpflanze gut geeignet. Sie wächst relativ langsam und ist pflegeleicht. Sie braucht einen Platz ohne direkte Sonne.

Nur im Winter muss sie näher ans Licht gerückt werden, rät das Blumenbüro Holland in Düsseldorf. Bei normaler Raumtemperatur fühlt sich die Pflanze wohl und bevorzugt gleichmäßig feucht gehaltene Topferde. Die Kentia-Palme hat einen dichten Wuchs und schmale Fiederblätter auf langen Stielen. Sie stammt von der australischen Lord-Howe-Insel.