22. Februar 2010 10:30
Kein Essig zur Schimmelpilzbekämpfung
Zur Bekämpfung von Schimmelpilzen in Wohnungen empfehlen manche Ratgeber eine Essiglösung. Diese Maßnahme ist nach Ansicht des Umweltbundesamtes in Dessau aber nicht sinnvoll. Denn viele Baustoffe und besonders Kalk bewirkten eine Neutralisation des Essigs.
Kein Essig zur Schimmelpilzbekämpfung
© oe24

Hinzu komme, dass mit dem Essig organische Nährstoffe auf das Material gelangten. Dieses könne das Pilzwachstum sogar fördern. Zur Schimmel-Bekämpfung sollte besser ein Fachmann um Rat gefragt werden.