Hagebutten bringen Farbe in den Garten

Viele Wildrosen tragen im Herbst rote Hagebutten, die manchmal bis in den Winter hinein am Strauch bleiben. Die Form dieser Früchte variiert stark von kleinen, schlanken Hagebutten, wie denen der Hundsrose 'Rosa canina' bis hin zu den flachkugeligen Früchten der Kartoffelrose 'Rosa rugosa' oder der Apfelrose 'Rosa rugosa', so Experten.

Manche Wildrosen haben essbare Hagebutten, die sich durch einen hohen Vitamin-C-Gehalt auszeichnen und zu Tee oder Marmelade verarbeitet werden. Sehr gesund sind auch die schwarzen Früchte des Holunders, die für vitaminreiche Säfte verwendet werden.