Farbreste eignen sich für Ausbesserungsarbeiten

Farbreste für Reparaturen aufbewahren

Reste von Farben und Lacken können auch nach dem Umzug noch Verwendung finden. Richtig gelagert eignen sie sich für spätere Reparaturen und Ausbesserungsarbeiten, rät das Paint Quality Institute in Frankfurt. Die Flüssigkeiten sollten an einem kühlen, trockenen Ort nicht unter vier Grad Celsius und in fest verschlossenen Behältern aufbewahrt werden.

So hielten sich Farben und Lacke oft sogar mehrere Jahre. Lackdosen werden am besten auf den Kopf gestellt. So bildet sich auf dem Lack keine Haut und er hält sich länger.