Dahlien-Knollen überwintern in Sandkisten

Dahlien vertragen nur leichten Frost. Vor dem Winter sollten sie mitsamt der Knolle aus dem Boden gegraben werden. Die Knollen werden von Erde befreit und die Triebe auf 15 cm zurückgeschnitten. Danach ruhen die Knollen einige Tage auf Zeitungspapier, bis sie nicht mehr feucht sind, so Experten. Anschließend überwintern sie in mit Sand gefüllten Kisten in einem maximal fünf Grad kalten Raum.