Alte Energiesparlampen sind Sondermüll

Ausgebrannte Energiesparlampen enthalten geringe Mengen Quecksilber und müssen als Sondermüll entsorgt werden. Darauf weist die Deutsche Umwelthilfe in Berlin hin.

Allzu oft landen sie noch im Hausmüll. Nur rund 35 Prozent der alten Energiesparlampen haben Verbraucher 2008 getrennt gesammelt und umweltgerecht entsorgt. Ein Grund für die schlechte Sammelquote sei die schlechte Information der Verbraucher in den Geschäften, ergaben Testkäufe des Vereins.