Hochkarätiges Kammermusikkonzert im Hotel Beethoven

Beethoven und „ Die russische Seele“

Hochkarätiges Kammermusikkonzert im Hotel Beethoven

Im Rahmen des Beethoven Festivals 2013 (veranstaltet vom Beethoven Center Vienna) findet in dem traditionsreichen Haus am Naschmarkt ein hochkarätiges Kammermusikkonzert für Violine und Klavier statt.


An der Violine Juri Revich, am Klavier Magda Amara

 

Der Violinist und Preisträger des Young Musician Award 2012, Juri Revich, wird von Magda Amara, die seit 2009 als Solistin der Moskauer Philharmonie brilliert, am Bösendorfer Flügel begleitet. Juri Revich tritt mit seiner Violine in weltbekannten Sälen auf – die Carnegie Hall, die Tonhalle Zürich, die Tschaikowsky Konzerthalle in Moskau sind ebenso seine „zweite Heimat“ wie zahlreiche Festivals vom Verbier Festival, dem Sommets Musicaux de Gstaad Festival über das Radio France Festival in Montpellier bis hin zum Rome Chamber Music Festival u. v. m. Magda Amara begeisterte im Rahmen ihrer Solokarriere in den bedeutendsten Musikzentren Russlands sowie in Frankreich, Deutschland, Spanien, Italien, Ägypten und den Niederlanden ihr Publikum. Ihr neues Zuhause ist Wien, wo mehrere Mitglieder der Wiener Philharmoniker zu ihren regelmäßigen Kammermusikpartnern zählen.

 

Karten für den 09. Juni können über Ö-Ticket oder direkt im Hotel Beethoven gekauft werden (direktion@hotelbeethoven.at). Die erste Kategorie kostet 35 Euro, die zweite 32 Euro und die dritte (eingeschränkte Sicht) 18 Euro.

 

Kammermusikkonzerte sind im Hotel Beethoven keine Seltenheit.

www.hotel-beethoven.at

 

 

Anzeige

Diesen Artikel teilen:

Posten Sie Ihre Meinung

Kommentare ausblenden