20. Mai 2010 15:44
Kategorie: Medien
Top Lifestyle-Frauen 2010

10 Top Lifestyle-Frauen sind nominiert für die Leading Ladies Awards 2010. Voten Sie für Ihre Favoritin und gewinnen Sie VIP-Ticktes für die Gala!

Top Lifestyle-Frauen 2010
© Inge Prader

Am 8. Juni vergibt MADONNA mit den Leading Ladies Awards den begehrtesten Frauenpreis des Landes. Die Nominierten in der Kategorie Lifestyle stehen fest.

VIP-Tickets
Wer die begehrte gläserne Statuette – entworfen von Künstlerin Mercedes Helnwein – am 8. Juni mit nach Hause nehmen darf, entscheiden eine hochkarätige Jury und Sie.
Seien Sie am 8. Juni 2010 dabei! Gewinnen Sie hier VIP-Tickets!

Österreichs bedeutendster Frauenpreis zeichnet am 8. Juni im Rahmen einer glanzvollen Gala im Wiener Palais Liechtenstein Top-Frauen in insgesamt zwölf Kategorien (Politik, Kultur, Gesundheit, Aufsteigerin des Jahres, Medien, Netzwerkerin des Jahres, Wirtschaft, Unternehmen mit Frauenpower, Soziales Engagement, Frau des Jahres, Lifestyle und Kind & Karriere) aus.

Voten Sie mit
Woche für Woche präsentiert MADONNA die jeweils zehn Nominierten einer Kategorie. Die Leading Ladies Awards sind ein Preis von Frauen für Frauen. Denn die Nominierten werden von den MADONNA Leading Ladies – mit über 1.000 Mitgliedern (!) Österreichs größtes Businessnetzwerk für Frauen – und Leserinnen vorgeschlagen.

Voten Sie jetzt!

Sie bestimmen mit!
Sie können Ihre Stimme HIER für Ihre Favoritin in der Kategorie Lifestyle abgeben.

Wir stellen vor: Top-Power-Frauen in der Kategorie Lifestyle:

Diese zehn Lifestyle-Frauen sind die Nominierten für die Leading Ladies Awards 2010. Voting: Wer ist Ihre Favoritin?

(c) Kernmayer
Waris Dirie lebt für ihre Aufgabe als UN-Botschafterin und Menschenrechtsaktivistin.

(c) Kernmayer
Suzanne Harf ist als Protokoll-Chefin Dreh- und Angelpunkt der Salzburger Festspiele.

(c) Inge Prader
Christine Kaufmann. Sie lebt vor, dass Schönheit und Erotik kein Alter kennen.

(c) Kernmayer
Fiona Swarovski. Die Kristalllady und Designerin ist Fixpunkt des internationlen Jet-Sets.

(c) Kernmayer
Laetizia Riedel. Die Erbin der österreichischen Glas-Dynastie vertritt als Juristin das Familienimperium.

(c) Singer
Andrea Buday etablierte sich von der Society-Reporterin zur gut vernetzten Gesellschafts-Lady.

(c) Bieniek
Janet Kath. Als erfolgreiche Karrierefrau steht sie mit dem Möbelhaus „Interio“ als Synonym für Lifestyle.

(c) Karl Schöndorfer/Toppress
Patricia Schalko. Seit Jahren an der Seite von Georg Stumpf verkauft Schalko exklusive Kindermode.

(c) Grand Tirolia
Elena Baturina. Die reichste Russin mischt mit Mega-Partys und Investitionen ihre Wahlheimat Kitz auf.

(c) FilmMagic.com/Getty
Alisar Ailabouni . Als Beauty made in Austria avancierte sie zum Star bei „Germanys next Topmodel“.

Voten Sie jetzt!

Gala am 8. Juni 2010
Denn am 8. Juni werden im Rahmen einer glamourösen Preisverleihung im Wiener Palais Liechtenstein Frauen in insgesamt zwölf Kategorien – Wirtschaft, Unternehmen mit Frauenpower, Politik, Kultur, Gesundheit, Aufsteigerin des Jahres, Kind & Karriere, Soziales Engagement, Medien, Netzwerkerin des Jahres sowie in den Sonderkategorien Frau des Jahres und Lifestyle – mit dem Leading Ladies Award ausgezeichnet. Eine hochkarätige zehnköpfige Jury, unter anderem bestehend aus Nationalratspräsidentin Barbara Prammer, Wirtschaftskammer-Wien-Präsidentin Brigitte Jank, den Ministerinnen Claudia Schmied und Gabriele Heinisch-Hosek oder First Lady Margit Fischer, sowie MADONNA-Leserinnen bestimmen mit ihren Votings, wer die Leading Ladies 2010 sind.

Wichtigster Frauenpreis
In den vergangenen vier Jahren haben sich die Leading Ladies Awards zu Österreichs bedeutendstem Frauenpreis etabliert. Die Wichtigkeit des Preises zeigt sich vor allem in dem fulminanten Aufgebot an nationalen wie internationalen Top-Stars und Opinionleaderinnen. „Wüstenblume“ Waris Dirie, Charity-Engel Eva Padberg, die Opernstars Elina Garanca und Natalia Ushakova, Sacher-Chefin Elisabeth Gürtler, Dagmar Koller, Top-Model Iris Strubegger, Politikerin Martina Faymann oder Erika Pluhar wurden in den vergangenen Jahren für ihr persönliches Engagement und ihre einzigartigen Leistungen geehrt. „Dieser Award“, sagte Dagmar Koller (sie wurde für ihr Lebenswerk ausgezeichnet) im letzten Jahr in einer berührenden Dankesrede, „ist eine der bedeutendsten Ehrungen, die ich entgegennehmen durfte – vor allem, weil dieser Preis ein wunderbares Zeichen für Frauensolidarität setzt. Das ist einzigartig!“