Herzogin Kate: Glamour-Auftritt in Jamaika

madonna

Herzogin Kate: Glamour-Auftritt in Jamaika

Artikel teilen

Wieder zog Herzogin Kate bei ihrer Karibik-Tour alle Blicke auf sich.

Herzogin Kate (40) und Prinz William (39) reisen noch bis 26. März anlässlich des Platin-Jubiläumsjahres der Queen durch die Karibik. Für den zweiten Abendempfang sorgte Kate ein weiteres Mal für Glamour pur. Im "Wonder Glitter Tüll Gown" von Designerin Jenny Packham stahl sie wie gewohnt ihrem William die Show. Die schulterfreie Robe zog während des Staatsdinners im Haus des Generalgouverneurs von Jamaika mit unzähligen Glitzerdetails alle Blicke auf sich. Ergänzt wurde das Kleid mit Smaragd- und Diamantohrringen und einem Armband, das Queen Elizabeth (95), Kate für diesen besonderen Anlass geliehen haben soll.

© Getty
Herzogin Kate: Glamour-Auftritt in Jamaika
× Herzogin Kate: Glamour-Auftritt in Jamaika

Herzogin Kate im Dress von Jenny Packham.

Klassisch elegant in Weiß

Beim Treffen des Premierministers von Jamaika zeigte sich Kate im weißen Business-Anzug mit Schößchen von Alexander McQueen. Die Bluse von Ridley und die Tasche der Herzogin von Cambridge in Orange lockerten das klassische Outfit auf.

© Getty
Herzogin Kate: Glamour-Auftritt in Jamaika
× Herzogin Kate: Glamour-Auftritt in Jamaika

Kate im Business-Anzug von Alexander McQueen.

Reise von Protesten überschattet

Auf Grund der kolonialen Vergangenheit, sorgte die Ankunft der beiden Royals – wie auch schon in Belize – für Proteste, die auch die traumhaften Outfits der Herzogin nicht überstrahlen können. Nur wenige Kilometer von der Hauptstadt Kingston fanden sich am Dienstag Demonstranten zusammen, die Reparationszahlungen für die Sklaverei sowie eine Entschuldigung forderten. In einem Schreiben fordern die Aktivisten, Queen Elizabeth II. (95) als Staatsoberhaupt des Karibikstaats abzusetzen, wie jüngst in Barbados.

OE24 Logo