Slideshow

Hausmittel gegen gelbe Nägel

...

Backpulver

Das weiße Pulver ist als natürliches Bleichmittel bekannt. Das funktioniert auch bei den Nägeln. Einfach in einer kleinen Schüssel ein Säckchen Backpulver mit lauwarmen Wasser vermischen und die Nägel darin ein paar Minuten einweichen.

Zitronensaft

Auch die Wunderfrucht hilft bei verfärbten Nägeln. Dafür eine Zitrone auspressen und den Saft mit lauwarmen Wasser mischen. Die Fingernägel für ein paar Minuten eintauchen und sich über weiße Nägel freuen.

Essig

Wer keine Zitronen zur Hand hat, kann auch auf Essig zurückgreifen. Den Essig mit lauwarmen Wasser in einer Schüssel vermischen und die Nägel darin ein paar Minuten einweichen. Danach mit einer reichhaltigen Handcreme einschmieren, da die Säure die Haut angreifen kann.

Zahnpasta

Kaum zu glauben, aber auch Zahnpasta kann Abhilfe bei verfärbten Nägeln schaffen. Dabei ist es wichtig auf zahnaufhellende Produkte zurückzugreifen, damit der Effekt gegeben ist. Dazu die Zahnpasta auf die Nägel auftragen, mit einer weichen Zahnbürste sanft einmassieren und ein paar Minuten einwirken lassen. Nach am Abwaschen sind die Nägel wieder strahlen weiß.

Orangenschalen

Das enthaltene Vitamin C in Orangen kann ebenfalls verfärbten Nägeln entgegenwirken, doch es dauert ein wenig länger. Dafür die Nägel über mehrere Wochen hinweg drei Mal täglich mit Orangenschalen einreiben. Nach ein paar Wochen sind die Verfärbungen weg.