Am besten die ganze Zitrone auspressen

Zitronensaft auspressen und kalt stellen

Auch wenn das Rezept nur einen Spritzer Zitronensaft empfiehlt, wird am besten die ganze Frucht ausgepresst. Der deutsche Sternekoch und Gewürzmüller Ingo Holland rät, den überschüssigen Saft in ein sauberes Einmachglas mit Schraubdeckel zu füllen und im Kühlschrank aufzubewahren. "So hält er sich am besten", sagt der Küchenchef.

Alternativ eignet sich dieser Tipp von Holland: "Als genießender Koch würde ich sagen: aus dem restlichen Saft einen leckeren Cocktail mixen." Keine gute Idee ist es dagegen, die angeschnittene Zitrone aufzubewahren. Denn dann schimmelt sie bald.