Weihnachtsgebäck harmoniert mit süßem Wein

Weihnachtsgebäck mit edelsüßem Wein kombinieren

Zum Weihnachtsgebäck muss es nicht immer nur Kaffee oder Tee sein. Vor allem edelsüße Weine lassen sich ideal mit dem süßen Backwerk kombinieren. Zu Christstollen empfiehlt Ernst Büscher vom Deutschen Weininstitut in Mainz beispielsweise edelsüße Riesling-Beerenauslesen. Marzipanstollen dagegen schmecke gut mit würzigen Weinen wie Gewürztraminer als Beerenauslese oder Trockenbeerenauslese.

Zu Buttergebäck passt laut Büscher eine milde bis süße Auslese vom Weißburgunder oder Silvaner. Die herbe Note in Zimtsternen unterstreichen vor allem edelsüße Beerenauslesen der Sorte Grauburgunder oder Ruländer. Ist der Plätzchenteig mit einer Prise Salz zubereitet, werde das Geschmackserlebnis in Kombination mit Wein noch intensiver.