30. November 2009 12:48
Schlumberger-Sekt wird 2010 teurer
Mit Schlumberger-Sekt anzustoßen wird 2010 teurer. Aufgrund der heuer geringen Weinernte seien die Preise der für die Sektherstellung verwendeten Grundweine, die bei Schlumberger ausschließlich aus Österreich stammen, zuletzt um bis zu 25 Prozent gestiegen, verlautbarte Schlumberger-Vorstand Eduard Kranebitter gegenüber der APA.

Aus diesem Grunde werde Schlumberger daher im Frühjahr 2010 die Preise für den Endverbraucher um 50 Cent bis 1 Euro - also um acht bis neun Prozent - erhöhen. Im Unterschied zu vielen Markenartiklern in anderen Bereichen und Branchen habe Schlumberger die gestiegenen Kosten seit Beginn der "Wirtschaftsflaute" bisher nicht weitergegeben, begründete Vorstand Kranebitter die Preisanpassungen.