Österreich Top bei Käse-WM in den USA

"Wir sind Käse": Bei den offiziellen Käse-Weltmeisterschaften, die am Donnerstagabend in den USA zu Ende gegangen ist, konnte Österreich dreimal Gold, viermal Silber und zweimal Bronze erringen, hieß es am Freitag in einer Aussendung.

Eingereicht wurden insgesamt 2.313 Käseproben in 80 Klassen. Aus Österreich nahmen 20 Betriebe mit 66 Proben teil. Gold ging an den Käsehersteller Rupp für den "Alma Kräuterschatz", an die Obersteirische Molkerei für den "Erzherzog Johann", der schon bei der Weltmeisterschaft vor zwei Jahren damit Gold errang, sowie an die Gmundner Molkerei für den "Gmundner Berg Premium".

Mit Silber wurden die Berglandmilch/Wels für den "Landfrischkäse/Schnittlauch", der Berglandmilch-Betrieb Voitsberg für den "Schärdinger Rauchkäse", die Vorarlberger Sennerei Huban für "Hubaner Original" und die Vorarlberg Milch für ihren "Ländle Mostkäse" ausgezeichnet. Bronze errangen der "Schärdinger Österkron" der Berglandmilch/Stainach und der "Rupp Spätburgunder Wine Cheese".