Karamellisierte Oliven zu Aperitif oder Kalbsfilet

Schwarze Oliven lassen sich mit wenig Aufwand in einen raffinierten Snack verwandeln. Dazu wird zunächst Zucker in einer Pfanne karamellisiert - er darf aber nicht dunkel geraten, warnt Thomas Martin, Küchenchef im Hotel "Louis C. Jacob" in Hamburg.

Dann kommen dunkle Oliven ohne Stein hinzu, werden geschwenkt, herausgenommen und zum Trocknen hingestellt. Sie passen dann etwa gut zu einem Kalbsfilet mit einer Artischocken-Soße Barigoule, aber auch als Snack zum Aperitif.