Kaffeehaus im Stephansdom geplant

Der Stephansdom wird ein Kaffeehaus beherbergen: Aus Anlass des Tags des Kaffees am 1. Oktober wird der Klub der Wiener Kaffeehausbesitzer in der Türmerstube des Steffls und damit in 72 Metern Höhe ein Cafe einrichten. Einen Tag lang werden das Bohnen-Heißgetränk, Kuchen und Mannerschnitten gegen eine Spende ausgegeben.

Die eingenommene Gesamtsumme wird am Ende von den Kaffeehausbesitzern verdreifacht, bevor man das Wohltätigkeitskaffeehaus im Stephansdom wieder abbaut. Auch abseits des Steffl-Cafes wird es am 1. Oktober in Wien zahlreiche Veranstaltungen in den Traditionsinstitutionen der Bundeshauptstadt geben. Das Spektrum reicht von Lesungen, Kaffeesudlesen, Bohnenschätzspielen über Konzerte und Kabaretts bis hin zu Ausstellungen.

INFO: http://www.kaffeesieder.at